Kaufen Sie eine E-Gitarre

Firmen Sucher

Kaufen Sie eine E-Gitarre

Wollten Sie schon immer Gitarre spielen und haben Sie sich schließlich für eine E-Gitarre entschieden? Schau nicht weiter! Hier erklären wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf einer soliden E-Gitarre achten sollten. Sowohl für den Anfänger als auch für den fortgeschrittenen Gitarristen!

E-Gitarre

Eine E-Gitarre ist eine Gitarre ohne Klangbox und erzeugt ihre Klänge mittels Lautsprecher.
Die Vibrationen der Stahlsaiten werden von elektromagnetischen Sensoren aufgenommen, die aus Magneten und Spulen bestehen. Die Magnetfeldstörungen werden in elektrischen Strom umgewandelt, der über ein Gitarrenkabel zum Verstärker geführt wird. Dieser Verstärker wandelt das elektrische Signal durch einen Lautsprecher in einen hörbaren Ton um. E-Gitarren sind in allen Gerüchen und Farben erhältlich. Zum Beispiel gibt es E-Gitarren mit 12 oder sogar 18 (!) Saiten. Im Gegensatz zu einer klassischen Gitarre oder einer Folk-Gitarre ist die Form der E-Gitarre wenig oder nicht interessant. Daher gibt es viele verschiedene Arten von Gitarren.

Eine E-Gitarre kaufen

1. Art der Gitarre
Beim Kauf einer Gitarre müssen Sie sich zunächst einmal ansehen, welche Gitarre Sie gerade haben wollen. Es gibt viele Arten von Gitarren und jede Gitarre hat ihre eigene Art zu spielen. Sie werden daher mit jeder Gitarre eine andere Erfahrung haben.
Vor allem Gibson, eine berühmte Gitarrenmarke, bietet viele Arten von Gitarren an. Zum Beispiel haben Sie das „flying v“, das sich durch seine extravagante V-Form auszeichnet. Ein Nachteil des ‚Flying V‘ ist, dass man es nicht auf dem Schoß spielen kann. Der ‚Les Paul‘ Modelle von Gibson haben bisher seitige Gehäuse und erinnern mich an den Gitarren aus den Jahren 60′-70‘. Schließlich haben Sie auch die „st“ -Modelle, die allgemein als Standard-E-Gitarre beschrieben werden. Der Klang dieser Gitarre hat eine runde Form. Natürlich gibt es noch viele andere Arten von E-Gitarren, aber diese waren am bekanntesten. Wenn Sie sich verschiedene Modelle ansehen möchten, besuchen Sie die Musicstore-Site.

2. Der Preis
Der Preis für E-Gitarren liegt zwischen 50 und 5000 Euro. Es wird empfohlen, die erste Gitarre zu kaufen, um eine nicht zu teure Gitarre zu kaufen. Später, nach genügend Erfahrung, kann die Preisklasse Ihrer Gitarre steigen. Im Falle einer E-Gitarre sollten Sie zunächst nach Qualität und dann nach dem Preis suchen. Denn manchmal ist man mit einer billigeren und weniger bekannten Marke besser dran als mit einer teuren Gitarre von Gibson. Es ist auch ratsam, sich zuerst Ebay anzusehen, wenn kein interessantes Schnäppchen gemacht werden kann.

3. Die Qualität
Alles hängt davon ab, welchen Klang Sie wollen. Jede Gitarre ist einzigartig und hat einen anderen Ton. Eine gute Gitarre hat einen saubereren und helleren Klang. Ein geübtes Ohr ist ein Muss, obwohl ich dir das nicht beibringen kann. Die meiste Zeit werden Sie feststellen, welche E-Gitarre den besten Klang hat. Wenn Sie zwei Gitarren vergleichen zusammen und hören Sie den Unterschied in Klang und Reinheit nur in einigen Details, empfehle ich, dass Sie die billigste Gitarre nehmen. Sie müssen auch die Optionen berücksichtigen! Bei einer Standardgitarre können Sie die Lautstärke und die Tonhöhe einstellen. Sie haben auch einen Tremolo-Arm und eine Befestigung für ein Band. Wenn deine Gitarre nicht hier passt, kaufst du sie nicht besser!